Almabtrieb in Sölden im Ötztal
GELEBTE TRADITION

Tradition wird im Ötztal mit Leidenschaft zelebriert. Zahlreiche Veranstaltungen spiegeln auf beeindruckende Art und Weise die Brauchtümer der Region wider. So wie beim Almabtrieb. Nachdem sich die Kühe den ganzen Sommer am saftigen Gras der Almwiesen erfreut haben, heißt es für die Nutztiere „Zurück ins Tal“! Festlich geschmückt mit bunten Blumen und Glocken ziehen sie von den Sommer-Almen hinab nach Sölden.

Gelebte Tradition und zugleich ein farbenprächtiges Spektakel: Der Almabtrieb in Sölden ist eines jener besonderen Feste, das bäuerlichen Brauchtum für Einheimische und Gäste auf beeindruckende Art und Weise zeigt. Nachdem sich die Kühe den ganzen Sommer am saftigen Gras der Almwiesen erfreut haben, heißt es für die Nutztiere jeden September beim Almbabtrieb „Zurück ins Tal“! Festlich geschmückt mit bunten Blumen und Glocken ziehen sie von den Sommer-Almen hinab – ein großer Auftritt, der jedes Jahr zahlreiche Besucher begeistert. Die Rückkehr der Tiere wird auch mit kulinarischen Spezialitäten und Live-Musik zelebriert. Der Almabtrieb in Sölden ist ein einzigartiges Spektakel, ein schönes Beispiel für gelebten Brauchtum und Tradition.

Almabtrieb in Sölden
Video

Datum: 18.08.2015
Autor: Das Central - Alpine . Luxury . Life

Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Zurück zur Übersicht
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.
Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub!