Die Central-Geschichte
GEPRÄGT VON PIONIERGEIST & INNOVATION

Wer liebt, was er tut, der erreicht seine Ziele.Immer waren es die großen Visionen und die mutigen Entscheidungen, welche die Familien Falkner, Riml und Gurschler verbanden. Wegweisend für sie und die gesamte Region war die Gründung der Skiliftgesellschaft Sölden-Hochsölden im Jahr 1955.

Auch Das Central ist Teil dieses Unternehmens und wird von Angelika Falkner und ihrem exzellenten Team geführt. Seniorchef Hans Falkner, oder „Buggls Hans“, galt als Pionier von Sölden, der die Gletscherstraße erbaute und damit den

Grundstein für die touristische Entwicklung im Tal legte. Der Wunsch, das Erlebnis „Sölden“ immer wieder neu zu bereichern, ließ Top-Spots wie das spektakuläre Gourmetrestaurant ice Q, das Giggijoch, die Almstube, die Koglstube, den Schwarzkogl und das Rastland in Nassereith entstehen.

Über 250 Mitarbeiter sorgen dafür, dass das Unternehmen – heute mehr denn je – höchsten Qualitätsansprüchen gerecht wird. Auch die Das Central-Geschichte ist geprägt von seinen 120 Mitarbeitern, die täglich über sich hinauswachsen.

Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub!