Frischkäseterrine mit Topfnblattl'n
REZEPTE AUS GOTTFRIED PRANTLS HAUBENKÜCHE

Frischkäseterrine (Rezept für 4 Personen)

500 g körniger Frischkäse, 100 g Crème fraîche, 6 cl Milch, 7 Blatt Gelatine, 2 gehäufte EL frisch gehackte Kräuter, 50 g getrocknete Tomaten klein geschnitten, Salz & Pfeffer aus der Mühle

Frischkäse, Crème fraîche, Kräuter und Tomaten verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in warmer Milch auflösen. Die in der Milch aufgelöste Gelatine unter die Frischkäsemasse rühren die mit Klarsichtfolie ausgelegte Terrinen- oder Rehrückenform (600 ml) füllen. Mit Klarsichtfolie abdecken und ca. 5 Std. kalt stellen. Durchgekühlte Frischkäseterrine aus der Form stürzen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Topfenblattl‘n und Blattsalaten nach Saison servieren.

Topfenblattl’n

200 g trockener Topfen 20% F.i.T., 150 g Weizenmehl, 1 Ei, Salz, Pflanzenöl zum Ausbacken

Zutaten zu glattem sämigen Teig verkneten, in Klarsichtfolie einschlagen und ca. 1 Std. ruhen lassen. Teig ca. 3 mm dick ausrollen und in ca. 6 cm große Blattl’n ausschneiden. In heißem Pflanzenfett hellbraun ausbacken.

Datum: 10.02.2016
Autor: Das Central - Alpine . Luxury . Life

Kommentar

08.12.0000, von Gerlinde Wintersberger
Sehr geehrte Damen und Herren, wir durften letzte Woche Ihr Hotel, Ihren Service und die herausragende Küche genießen. Für mich als Hobbyköchin war es ein Erlebnis, diese kulinarischen Gerichte zu verkosten. Es ist ein großer Wunsch, das Wildparfaittörtchen mit Gemsnfleisch nachzukochen, falls dies als Laie möglich ist. Ich bitte Sie hiermit, Ihr Geheiminis preiszugeben und mir das Rezept zukommen zu lassen. Über eine positive Nachricht würde ich mich sehr freuen. Ein großer Genießer und kleiner Hobbykoch. Viele Grüße aus Niederbayern Gerlinde Wintersberger
E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Zurück zur Übersicht
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.