Beste Aussicht auf Genuss

Neue Restaurants an der Gaislachkogl Mittelstation

Sowohl gastronomisch als auch optisch erstrahlen die Restaurants an der Mittelstation der Gaislachkoglbahn in neuem Glanz. Das Konzept ist geprägt von anregender Transparenz. Dies spiegelt sich in der Inszenierung zeitgemäßer Foodtrends ebenso wie in den großzügigen Panoramaausblicken auf die Ötztaler Bergwelt.

Marktrestaurant meets À-la-Carte

Im Marktrestaurant verwöhnt das Team mit Klassikern, modernen Food-Trends und individueller Zubereitung. Der Bedienbereich im Obergeschoss setzt den Fokus auf regional-nachhaltige Speisen mit einer facettenreichen Weinkarte.

Eindrucksvolle Panoramablicke

Das À-la-Carte-Restaurant

Wer hervorragenden Service schätzt und auch am Berg nicht auf feine Weine verzichten möchte, der ist im À-la-carte-Restaurant im Obergeschoss den Händen von Küchenchef Manuel Fiegl mit Team bestens aufgehoben. Die Karte umfasst ausgefallene Gerichte auf Basis regionaler Zutaten. Die ausgesuchte Weinkarte spiegelt die freundschaftlichen Bande zu den besten Winzern Österreichs wider.

ÖFFNUNGSZEITEN
  • VON 8.30 BIS 16.30 UHR GEÖFFNET
  • DIENSTAG RUHETAG IM JUNI UND SEPTEMBER
Falcon Saiblingsfilet aus Längenfeld
Aussicht auf die Berge im Falcon Restaurant in Sölden
Sommergericht im Falcon à-la-carte Restaurant
Falcon Sonnenterrasse in Sölden

Das Marktrestaurant

Schnell, entspannt und unkompliziert: das Marktrestaurant im Erdgeschoss lädt zum Krafttanken ein. Neben bekannten Klassikern wie Wiener Schnitzel finden sich an den verschiedenen Stationen auch vegane oder vegetarische Gerichte. Die Show-Küche setzt die frische Zubereitung der ausgewählten Speisen effektvoll in Szene. Ob Pasta, Curry, Ramen und weitere Köstlichkeiten – das abwechslungsreiche Angebot lässt keine Wünsche offen. Eine deutliche Zeitersparnis garantiert zudem das innovative Bezahlsystem. Der Vorteil: Bezahlt werden braucht erst nach dem Essen.

ÖFFNUNGSZEITEN
  • TÄGLICH VON 8.30 BIS 16.30 UHR GEÖFFNET
Falcon Marktrestaurant in Sölden
Moderne Foodtrends in Sölden - Ramen an der Gaislachkogl Mittelstation
Frisches Curry im Falcon Marktrestaurant
Frische Salate im Falcon Marktrestaurant in Sölden

KONTAKT & INFOS

KONTAKT
Falcon Restaurants
Gaislachkogl Mittelstation
falcon@central-soelden.at
+43 664 81 98 170

LAGE & ANREISE
Die Falcon Restaurants befinden sich direkt bei der Gaislachkogl Mittelstation. Kostenlose Parkplatzmöglichkeiten bei der Talstation.

Sollten Sie im Besitz der Ötztal Inside Summer Card sein, so ist die Auffahrt mit der Gaislachkogl-Bahn inkludiert.

Ein Ort mit Weitblick

Der Gaislachkogl bietet ganzjährig ein lohnendes Ziel für aktive Bergbegeisterte. Um den Erwartungen der sportiven Gäste in Sachen Kulinarik gerecht zu werden, realisierten die Bergbahnen Sölden an der Mittelstation zwei völlig neue Restaurants unter dem Namen FALCON.

Architektur und Kulinarik auf über 2.000 m Seehöhe

Architektur und Natur

Wie schon beim ice Q – Österreichs höchstgelegenem 2-Haubenrestaurant am Gipfel des Gaislachkogls – prägt die einzigartige Design- und Formensprache des Tiroler Architekturbüros Obermoser die Gestaltung. Verbindendes Element des Marktrestaurants im Erdgeschoss und des À-la-carte-Restaurants im Obergeschoss ist die Architektur. Helle, hohe Räume mit großen Panorama-Glasflächen schaffen ein atemberaubendes Ambiente, in der die Ötztaler Bergwelt quasi mit am Esstisch Platz nimmt.

Restaurant Falcon in Sölden an der Gaislachkogl Mittelstation
Falcon Restaurants Gaislachkogl Mittelstation

Die Namensgebung

Der Name FALCON leitet sich von der Rundum-Sicht und naturgegebenen Eleganz des namensgebenden Falken (Englisch: falcon) und seinem Reich in Luft und Bergen her. Dementsprechend souverän und fokussiert präsentieren die Bergbahnen Sölden an diesem Ort ihr kulinarisches und architektonisches Credo.

Team vom Falcon Restaurant am Gaislachkogl in Sölden – Gedeck

Weitere Kulinarik-Highlights am Gaislachkogl

Gourmetrestaurant ice Q

Österreich höchstgelegenes 2-Haubenrestaurant auf 3.048 m Seehöhe.

zum ice Q

PINO 3000

Der einzigartige 3-Länder-Wein, welcher am Gipfel des Gaislachkogls im edlen Barrique reift.

zum PINO 3000