Patissière des Jahres Eveline Wild
ERSTKLASSIGE REFERENZ FÜR DAS 5* HOTEL DAS CENTRAL

Eveline Wild hat ihre Backleidenschaft zum Beruf gemacht. Mit ihrem Mann führt sie mittlerweile das 4-Sterne-Hotel der WILDe EDER. Darüber hinaus steht die ehemalige Central-Patissière regelmäßig vor der TV-Kamera.

vielfach ausgezeichnete Patissière

Sie liebt es, ihr Wissen weiterzugeben

Der eigene Anspruch und das klare Bekenntnis zu höchster Qualität machen das Central zum gefragten Arbeitgeber für junge Tourismusfachkräfte. Zahlreiche Spitzenköchinnen und -köche sowie Top-Gastronomen führender Hotels und Restaurants durchliefen hier die „Sölder Schule“ und sammelten wertvolle Erfahrungen und Know-how für die weitere Karriere. Eine davon ist die gebürtige Tirolerin Eveline Wild. Konditoren-Weltmeisterin, TV-Köchin in deutschsprachigen Sendern und mit zahlreichen weiteren Awards wie „Patissière des Jahres“ geadelt. Mittlerweile selbst Hotelierin in der Steiermark, erinnert sie sich gerne an ihre Zeit im Ötztal zurück.

Schöne Zeiten in Sölden

Eveline Wild mit Gottfried Prantl

Erstmals ins Hotel Central kam Wild im Jahr 2004 auf Empfehlung des damaligen Souschefs. Langzeit-Küchenchef Gottfried Prantl überzeugte sie dann davon, in seiner Brigade tätig zu werden. „Das selbstbestimmte Arbeiten, von der Menügestaltung über den Einkauf bis zum Erstellen der Dienstpläne, habe ich im Central zu schätzen gelernt. In meinem kleinen Reich war ich immer sehr glücklich** So auch Gottfried, der sich sicher sein konnte, dass ich im ‘siaßn Egg’ alles unter Kontrolle hatte“, blickt die routinierte „TV-Backfee“ zufrieden zurück. Nach einem Gastspiel im renommierten Haubenlokal Steirereck in Wien übernahm sie nochmals die *Funktion als Chef-Patissière im Central.
„Nach einer sehr fordernden Zeit in der österreichischen Bundeshauptstadt wollte ich wieder in Tirol arbeiten. Ein Anruf hat genügt und ich konnte in mein angestammtes Reich zurück.“

Evelins Backleidenschaft

Sie hat Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht

Mittlerweile führt Eveline Wild mit ihrem Mann Stefan – ein Koch auf Haubenniveau – das Hotel der WILDe EDER in der Steiermark. Ihr Fachwissen gibt sie in TV-Sendungen wie „Frisch gekocht“ oder „Deutschlands beste Bäcker“ weiter. Neben Vor-Ort-Kursen können Interessierte sich beim Online-Workshop „Wild auf Schokolade“ von den Fertigkeiten der Top-Patissière inspirieren lassen. Was hat sie aus ihren Berufsjahren im Ötztal mitgenommen? „Durch die Mitarbeit in einem großen Team konnte ich meine zwischenmenschlichen Skills gut entwickeln. Dank der großen Gästeanzahl im Haus lernte ich mich zu organisieren und vorausschauend zu planen.“ Keine Lebensmittel aus reiner Bequemlichkeit zu verschwenden, ist ein Credo, an das sich Wildbis heute hält. „Mit einer ordentlichen Portion Geschick kann ich selbst aus Restbeständen noch etwas Feines zaubern“, hält die Wahl-Steirerin fest.

LIEBLINGSORT

Eine Tirolerin ohne Hang zum Skifahren? Im Fall der ausgebildeten Konditorin und Berufsweltmeisterin Eveline Wild ein Fakt. Den ehemaligen Kollegen im Central ist es wohl zu verdanken, dass sie dem österreichischen Nationalsport bis heute die Treue hält. Viel reizvoller als die Piste ist für Wild allerdings die „süße Ecke“ des Lebens, wie sie den Patissier-Posten in der Küche liebevoll umschreibt. „Ich wollte schon immer Kuchen backen, hübsche Sachen kreieren, einfach mit meinen Händen arbeiten“, beschreibt sie ihre Leidenschaft

GOURMET & WEIN IM DAS CENTRAL

Weitere Einblicke in die Hotelgeschichte

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.
Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub in unserem Hotel!