Gourmetrestaurant Ötztaler Stube
2-HAUBENRESTAURANT IM 5-STERNE HOTEL DAS CENTRAL IN SÖLDEN

Das 5-Sterne Hotel Das Central – Alpine . Luxury . Life ist weit über die Grenzen Tirols für seine eindrucksvolle Exzellenz in Küche & Keller bekannt und bringt jedes Mal aufs Neue Gourmet- und Weinliebhaber aus aller Welt ins Schwärmen.

Außergewöhnliches schafft internationales Flair und Bodenständiges erinnert an die starken Wurzeln der original Tiroler Küche, die bei uns in Söldens einzigem 2-Haubenrestaurant Ötztaler Stube jeden Tag aufs Neue auf eindrucksvolle Weise erlebbar gemacht wird. Das urige Flair in der typischen Altholzstube schafft ein Ambiente, welches zum Wohlfühlen einlädt und überrascht mit einer Alpinen Küche vom Feinsten mit traditionellen und zeitgenössischen Kreationen. Die kulinarischen Gaumenfreuden werden von ausgewählten Weinen aus den besten Winzerhäusern begleitet.

Öffnungszeiten Ötztaler Stube

Während der Herbst- und Wintersaison von Mittwoch bis Sonntag ab 19.00 Uhr geöffnet

  • Um Tischreservierung wird gebeten!
  • Telefonisch unter: +43 5254 2260 0
  • E-Mail an: info@central-soelden.at.
  • Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Gruppen ab 6 Personen ein Menü empfehlen müssen.

Restaurant Ötztaler Stube, Sölden
ALPINE GAUMENFREUDEN DIE BEGEISTERN

Alpine Haubenküche in Sölden
FÜR GOURMETS & GENUSSMENSCHEN

Regionaler Genuss für alle Sinne

Küchenchef Michael Kofler

Michael Kofler interpretiert begehrte Tiroler Spezialitäten neu – und wählt dafür das Beste aus der Region, von fangfrischen Bachforellen bis hin zum heimischen Lamm. Qualitativ hochwertigste Produkte, ihre schonende Verarbeitung und das raffinierte Spiel mit Aromen und Essenzen bilden das Fundament seiner Kochkunst. Unser haubengekröntes Küchenteam inszeniert das à la carte Menü im Haubenrestaurant Ötztaler Stube in Sölden in Tirol und weiß immer wieder neu zu imponieren.

Besondere Anlässe

Höhepunkte des Lebens feiern

Sie sind selten. Kostbar. Eine außergewöhnliche Erinnerung: die Geburtstage und Jubiläen, die Hochzeitstage, Taufen und Feiern, die Firmen- und Familienfeste, die nach einem erlesenen Rahmen suchen. Feiern Sie bei uns im Gourmetrestaurant Ötztaler Stube in Sölden. Und feiern Sie auf höchstem 5-Sterne-Niveau. Lassen Sie uns Ihre Wünsche wissen und wir organisieren Ihnen gerne ein unvergessliches Fest.

Besondere Auszeichnungen
HÖCHSTE KOCHKUNST IM HOTEL DAS CENTRAL

15 Punkte & 2 Hauben

GAULT MILLAU 2019

“Gottfried Prantl und sein Souschef Michael Kofler sind zurzeit in Hochform. Das Degustationsmenü ist ein Stakkato an kulinarischem Raffinement. Die Grüße aus der Küche – es sind fünf oder sechs – kommen nicht hintereinander, sondern gleichzeitig und bieten von allem etwas: Wild aus dem Wald, Gänseleber, eine großartige Essenz von Roten Rüben und einen kleinen Gang mit Aal und – ebenfalls – Roten Rüben. Dann kommen die sechs Gänge des Menüs. Eigentlich sind es sieben, weil der Patissier noch ein Vordessert einschiebt. Thunfisch (als perfekt mariniertes Carpaccio) und Jakobsmuschel (auf den Punkt gebraten) machen den Anfang und legen die Latte gleich recht hoch. St. Pierre, der Petersfisch, kommt als glasig gebratenes Filet mit Piemonteser Haselnüssen und Zweierlei vom Karfiol. Auch das ein Gang, der sich sehen lassen kann. Zum Hauptgang dann ein ausgezeichnetes Reh. Richtig Wind macht aber das (zweite) Dessert. Unter der Bezeichnung „Dulce Schokolade, Zirbenaromen & Blutorange“ kommt eine helle Holzschachtel mit Glasdeckel. Unterm Glas Zirbenspäne und aus den Löchern im Holz dampft Zirbenrauch. Die Schokolade ist hell, die Blutorange unter Schokospänen versteckt. Ein Traum.”

91 Punkte & 4 Sterne

À LA CARTE GUIDE

Zu den Bergbahnen gehöriges 5-Sterne-Hotel. Als À-la-carte-Gast bleibt einem die rustikale „Ötztaler Stube“, die man fast immer mit jenen Hausgästen teilt, die etwas Abwechslung zur Hotelküche suchen. Dem Tophaus von Sölden, das schon über viele Jahre mit stabiler Qualität reüssiert, ist es gelungen, kulinarisch noch ein Schäuferl nachzulegen. Geboten werden ein Heimat-, ein Gourmet- und ein vegetarisches Menü, alles kann auch einzeln gewählt werden; das macht die Karte ausreichend vielfältig. Seit man hier die Experimentierlust etwas gezügelt hat, sticht vor allem die gehobene Qualität der Gerichte hervor. Der Küchenchef verblüfft mit einer schönen, fokussierten Linie. Wir probierten das spannende Spanferkel und Flusskrebserl mit Stangensellerie und Senfsaat. Thunfisch und Jakobsmuschel mit Fenchel und Salzzitrone beeindruckte mit subtilen Noten. Rehrücken mit Apfel, Blutwurst und Dampfnudeln bewies hervorragende Fleischqualität, außerordentlich gelungen auch der Ochsenschwanz. Der Service ist tadellos. Der Weinkeller des Hauses ist gar legendär und umfasst auch ein ansehnliches Sortiment an Halbflaschen.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.
Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub in unserem Hotel!